Implementierung von Nachhaltigkeit in die ökonomische Lehre

Prof. Dr. Georg Müller-Christ (Universität Bremen)

Zur Person

Prof. Dr. Georg Müller-Christ ist seit Februar 2001 Hochschullehrer im Fachbereich 7, Wirtschaftswissenschaft für das Fachgebiet Nachhaltiges Management. Er war Mitglied des Vorstands des Zentrums für Multimedia in der Lehre von 2005 – 2016 und von 2008 bis 2011 Konrektor für Studium und Lehre der Universität Bremen. Seit 2009 ist er Sprecher des Partnernetzwerks Hochschulen und Nachhaltigkeit, seit 2015 Mitglied der Nationalen Plattform zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE sowie Sprecher des Fachforums Hochschule und Nachhaltigkeit. Seit 2012 ist er zertifizierter Systemaufsteller.

Der Workshop

Der Workshop soll einerseits die Frage stellen, welche Möglichkeiten es gibt, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) strukturell in die Curricula der ökonomischen Lehre zu verankern und andererseits diskutieren, wie man nachhaltigkeitsrelevante Kopmetenzen bei Studierenden fördern kann und welche Gestaltungsräume und Lehr-/Lernformen dafür geeignet sind. 
Zielgruppe sind Menschen, die Lehre an Hochschulen gestalten, also zuvorderst Lehrende, aber genauso Programmverantwortliche, Aktive in der Lehrentwicklung, MitarbeiterInnen der Hochschuldidaktik und im Qualitätsmanagement Lehre, und natürlich Studierende als Mit-Gestaltende von Lehren und Lernen.

Sprache:

Referat: DE

Diskussionsrunde: DE / FR / ENG

Workshopunterlagen: